„Richte mich, Gott“ – Chorkonzert zum Ende des Kirchenjahres

Am Samstag, den 11. November um 17:00 Uhr findet im Melanchthonhaus Jena ein Konzert mit dem Kammerchor des Melanchthonhauses und einem Instrumentalensemble statt. Unter der Leitung von Ulrike Vorwald und Christoph Hilpert erklingen Werke von Mendelssohn-Bartholdy, Schein und C. Ph. E. Bach.

Musikalischer Höhepunkt ist die Jenaer Erstaufführung des Requiems f-moll von Heinrich Ignaz Franz Biber (1644-1704).

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Bernd Winkelmann: Die Wirtschaft zur Vernunft bringen

Dienstag,  25. April 2017,  19.30 Uhr

Bernd Winkelmann stellt auf der Grundlage seines jetzt veröffentlichten Buches „Die Wirtschaft zur Vernunft bringen“ die wichtigsten sozialethischen und spirituellen Grundlagen einer postkapitalistischen Ökonomie vor. Dabei bringt er nicht nur das reiche sozial-ethische Potential der Menschheitsgeschichte ein, sondern fragt auch nach einer Gesamtsicht, in der Naturwissenschaft, Evolution und ein neues Gottesverständnis sich zusammenfinden und Grundlage einer befriedeten Zivilisation sein können.

Plakat zum Verteilen

Dr. Ingeborg Stein: Heinrich Schütz im Wendelicht

Mittwoch, 19.04.17 19.30 Uhr im Melanchthonhaus

Es war zu DDR-Zeit ein viel beachtetes Ereignis, als aus Anlass des 400. Geburtstages des Komponisten Heinrich Schütz – bisher immer als „Nur – Kirchenkomponist“ abgestempelt – sein Geburtshaus in Bad Köstritz restauriert und als Forschungs-und Gedenkstätte der Öffentlichkeit übergeben wurde.

Dr. Ingeborg Stein, Gründungsdirektorin und 15 Jahre dann am Haus tätig, hat unter dem Titel „Heinrich Schütz im Wendelicht“ (quartus-Verlag 2015) bewegende Erinnerungen aufgeschrieben, aus denen sie lesen wird.

Musikalische Begleitung

Bernhard Messerschmidt-Viola
Helga Assing – Klavier

Plakat zum Verteilen

Quartiere für Jenaer Kirchentag gesucht

Wer Gastgeberin oder Gastgeber werden möchte, kann sich gern beim Verein „Reformationsjubiläum 2017 e.V.“ melden und informieren. Dieser Verein organisiert die Vergabe der Privatquartiere zentral von Wittenberg aus.

Internet: www.r2017.org/betten
E-Mail: quartiere@r2017.org
Telefon: 03491 – 64 34 707
Infos zum Jenaer Kirchentag: https://www.jenakultur.de/de/710837

Geistlich und musikalisch ins neue Jahr

Das alte Jahr verabschieden und das neue Jahr willkommen heißen. Dazu laden wir herzlich ein:

Am Silvesterabend, den 31.12.2016 findet um 17 Uhr ein Jahresabschlussgottesdienst mit Superintendent Neuß statt.

Das Jahr 2017 beginnt im Melanchthonhaus mit der musikalischen Neujahrsandacht. Gestaltet wird der Nachmittag mit Musikbeiträgen aus der Gemeinde. Dazu hält Superintendent i.R. Kaufmann eine Kurzauslegung zur Jahreslosung.

Termin: 01.01.2017, um 16 Uhr

Einen guten Rutsch – wir freuen uns, Sie auch im nächsten Jahr im Melanchthonhaus begrüßen zu können!

Advent im Melanchthonhaus

Dlebendiger-adventskalenderie Adventszeit ist jedes Jahr etwas ganz besonderes. Keine Zeit hat schönere Lieder. Um den Advent musikalisch zu zelebrieren bieten wir:

Musik zum Singen: den Lebendigen Adventskalender: hier zum Ausdrucken

Musik zum Hören: Adventskonzert von Vox Aurumque: Lux fulgebit hodie Samstag, 17. Dezember um 17 Uhr Infos

 

Und natürlich jeden Sonntag Gottesdienst um 10 Uhr.

Bischof Kähler zur neuen Lutherbibel

kaehlerWir laden herzlich ein ins Melanchthonhaus
am Freitag, den 18. November 2016 um 19.30 Uhr.

Auf (d)ein Wort!
– Gesprächsabende zur Bibel anlässlich des Reformationsjubiläums 2017

Es spricht
Prof. Dr. Christoph Kähler (Leipzig)
zum Thema:
Luther brauchte seinen Melanchthon-
Erfahrungen und Einsichten bei der Revision der
Lutherbibel

Diese Reihe von Gesprächsabenden lädt ein, durch Vorträge von ausgewiesenen Experten zum Thema, in unterschiedlichen Zugängen über die Bibel ins Gespräch zu kommen.

Konzert am Ende des Kirchenjahres

cropped-homepage-2.jpg
Am Samstag, den 12.11., um 19 Uhr findet im Melanchthonhaus ein Konzert mit Kammerchor und kleinem Instrumentalensemble unter der Leitung von Christoph Hilpert statt.
Die erklingenden Kantaten, Motetten und Instrumentalwerke von Buxtehude, Bach, Telemann, Mendelssohn und anderen Komponisten stehen inhaltlich in Beziehung zu den geistlichen Themen am Ende des Kirchenjahres.
Herzliche Einladung! Der Eintritt ist frei.
Im Rahmen des Konzertes wollen wir besonders unseren ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen „Danke“ für ihr großartiges Engagement im Melanchthonhaus sagen. Darum wird es im Anschluss einen Sektempfang geben.