Freizeit in Neustadt: Die Zehn Gebote – Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Von Gott selbst erhielt Mose auf dem Berg Sinai die Zehn Gebote – so erzählt es die Bibel. Die Zehn Gebote galten jahrhundertelang als Richtschnur für ein gutes Leben vor Gott und den Menschen. Gilt dies auch noch heute?
Können sie der Schlüssel zu einer gelungenen Lebensgestaltung sein?
Die Melanchthongemeinde lädt zu diesem Thema
am Wochenende vom 7. bis 9. September wieder zur Gemeindefreizeit nach Neustadt am Rennsteig ein. Inmitten des Thüringer Waldes wollen wir die Gebote für uns entdecken, ihre Relevanz und Gültigkeit besprechen und fragen, nach welchen Regeln wir unser Zusammenleben gestalten.
Seien Sie dabei und melden Sie sich an! Für die mitfahrenden Kinder gibt es
ein thematisches und altersgerechtes Kinderprogramm.

Anmeldung per E-Mail: johanna.hilpert@gmx.de oder
telefonisch unter 0178-1750783
oder in der Anmeldeliste im Melanchthonhaus

Flyer Freizeit 2018

Vertretung

Ab August 2018 werden Pfarrer Aechtner und Pfarrerin Jordan für ein weiteres Jahr bis Sommer 2019 die Vertretung in den Innenstadtsprengeln ausfüllen, unabhängig davon, ab wann die 100%-Pfarrstelle wieder besetzt sein wird. Durch diesen längeren Zeitraum der Vertretung soll für Kontinuität und gute Übergänge gesorgt werden.

Nach dem zweiten gescheiterten Besetzungsverfahren der 100%-Pfarrstelle in der Innenstadt wird nun zum dritten Mal ausgeschrieben, das Besetzungsrecht liegt jetzt bei der Landeskirche.

Pastorin Spehr wird voraussichtlich ab Jahresanfang 2019 schrittweise in
den Pfarrdienst zurückkehren.