Das Herz droht mir manchmal zu zerspringen

Dienstag, d. 7. Juni 2022, 19.30 Uhr Melanchthonhaus Jena

Das Herz droht mir manchmal zu zerspringen #Leben und Werk von Franz Marc

Vortrag von Christine Theml und Annette Böhmer im Rahmen der Reihe „Komm, ich erzähl dir eine Geschichte“

Die Malerin und Weberin Maria Marc hat über ihr Leben mit dem Maler Franz Marc das Buch „Das Herz droht mir manchmal zu zerspringen“ geschrieben. Sie lernten sich am Anfang des 20. Jahrhunderts in München kennen und lieben. Maria mußte einige Zeit zwei andere Frauen an Marcs Seite ertragen. Marc bekennt einmal „Obwohl ich mein Leben lang immer schon Künstler war, bin ich…infolge von Erziehung nund Umgebung und eigener Veranlagung halbwegs Geistlicher und halbwegs Philologe gewesen. Ich hätte als Künstler aber nie die rechte Ruhe und Sicherheit, wäre ich nicht jenen beiden Idealen…nachgegangen.“ In seinem kurzen Leben, er fällt im 1. Weltkrieg, sucht er danach, das Wesen der Tiere in seinen Bildern ins Bild zu setzen. Dafür wurde er weltberühmt.“

Musikalische Umrahmung durch Andrea Kliewer.