Ostergruß des Teampfarramts

Liebe Gemeinde am Melanchthonhaus,

vor uns liegen der Karfreitag und die Ostertage. Es fühlt sich eigenartig an, diese Tage nicht mit Ihnen gemeinsam in den Gottesdiensten im Melanchthonhaus zu begehen und zu feiern.

Das Versammlungsverbot zeigt uns ganz deutlich, wie sehr Gottesdienst davon lebt, dass Menschen zusammenkommen, gemeinsam beten, singen und einander tragen.

Es fühlt sich seltsam an und trotzdem wird es Ostern.

Im Melanchthonhaus wird die Osterkerze vor dem Altar stehen und wir werden Ihnen von dort einen Fotogruß am Ostersonntag zeigen.

Wir möchten Sie einladen, den Weg von der Sterbestunde Jesu am Karfreitag, über die Osternacht hin zum Ostermorgen mit uns an den Bildschirmen mitzugehen.

Die Gottesdienste können auf JenaTV (über Kabel oder Streaming) und über die Mediathek angeschaut bzw. über den Offenen Kanal Jena im Radio mitgefeiert werden:

  • Karfreitag, 10.04.20, 15 Uhr
  • Osternacht, 11.04.20, 22 Uhr (Wiederholung am Ostermorgen, 12.04.20, 6 Uhr)
  • Ostersonntag, 12.04.20, 10 Uhr

Für die Kinder und alle, die Freude daran haben, werden am Ostersonntag um 10.35 Uhr wieder „Die Sonntagsretter – mit Lukas, Nina und Freunden“ in JenaTV Sie alle herzlich begrüßen.

Es wird Ostern werden. Jesus geht durch den Tod hindurch ins Leben.

Wir feiern Ostern in diesem Jahr anders als sonst.

Vielleicht hören und erleben wir in diesem Jahr die Osterbotschaft anders als sonst.

 

In jedem Fall können wir getrost bekennen:

Der Herr ist auferstanden.

Er ist wahrhaftig auferstanden.

 

Möge das Osterlicht auch in Ihr Leben scheinen.

Und bis wir uns wiedersehen, stärke und behüte Sie unser Gott des Lebens.

 

Bleiben Sie gesund und seien Sie herzlich gegrüßt von

Ihrem Pfarrteam

Johannes Bilz und Nina Spehr