Heiligabend im Melanchthonhaus

15 Uhr Kinderkrippenspiel (von Lukas und Lukas) mit Pastorin Spehr

„Stille Nacht, Heilige Nacht“! Ein echter „Weihnachts-Evergreen“. Wohl nicht ohne Grund wurde die eingängige Melodie von Franz Xaver Gruber und der Text von Joseph Mohr weltweit zum festen Bestandteil der Advents- und Weihnachtszeit. Auch im Melanchthonhaus wird das Lied zum Weihnachtsgottesdienst wieder erklingen. Dieses Jahr allerdings szenisch unterbrochen durch das Kinderkirchen-Krippenspiel. Seit einigen Wochen setzen sich die Kinder im Rahmen der Proben mit der schwierigen Frage auseinander, ob die heilige- tatsächlich auch eine stille Nacht war. Kommen Sie am 24. Dezember 2019 15:00 Uhr zur Christvesper ins Melanchthonhaus und erfahren dort die Antwort.

16.30  Uhr – Krippenspiel „Auf der Wolke“ 888 mit Pfr. Dr. Rost

Die Welt soll gerettet werden? Höchste Alarmstufe in der Engelzentrale auf Wolke 888. Werden die drei Engel Ihren schwierigsten Einsatz koordinieren können?

18 Uhr – Christvesper mit Sup. Neuß

Weihnachtlicher Chorgesang unter der Anleitung von Christoph Hilpert zur Christvesper.